SOLO-PROGRAMM Corinna Binzer „AUS.THERAPIERT.“

Frau will gefallen. Den Männern. Den Eltern. Der Verwandtschaft. Den Freundinnen. Den Freunden.
Allen Menschen auf diesem Planeten und zuletzt vielleicht auch sich selbst. Was nicht passt wird (vermeintlich) passend gemacht. Was macht eine Frau zur absoluten Traumfrau? Ist es der Kumpeltyp oder das Vollweib? Mager oder mit Rundungen? Vornehm zurückhaltend oder wilde Partymaus? Sexy Geliebte oder zuverlässige Hausfrau und Mutter? Irgendwann weiß man nicht mehr woher man kommt und wohin man eigentlich wollte.
Wenn dann auch noch der Therapeut mit seinem Latein am Ende ist, dann, ja dann geht man auf die Bühne...

Corinna Binzers erstes Bühnenprogramm „AUS.THERAPIERT. – Was Frauen kennen und Männer wissen sollten.“

Der Musiker „Da Michi“ (Michael Muggesser) findet wenig Gefallen am Gefallenfinden und macht sich dazu musikalisch „männliche“ Gedanken.

Kartenvorverkauf und Spielplan hier

 

Corinna Binzer

NEUES PROGRAMM „SturmWarnung die Achte“

„SturmWarnung die Achte“ ist erneut von der Schauspielerin und Autorin Corinna Binzer für die mittlerweile so beliebte „grantelnde“ Figur „Sepp Sturm“ geschrieben worden. Diese wird wie immer mit viel Liebe, Witz und Charme von Sepp Schauer „gelebt“.

In diesem Programm versucht Sepp Sturm sich von der digitalen Welt nicht zu sehr vereinnahmen zu lassen, gerade in der Vorweihnachtszeit. Im Straßenverkehr wird er auch in der „staaden“ Zeit ziemlich laut und bei Renovierungsversuchen, neuen Ernährungsformen, Verhalten von Eltern und Kindern und „Zuagroasten“ ist er oft der Verzweiflung nahe. Aber letztendlich finden Sepp und seine Anni immer einen Weg sich mit Situationen und Mitmenschen zu „versöhnen“.

Die Lieder sind wieder von Heinz-Josef Braun größtenteils selbst komponiert, auch die ein oder andere bekannte Melodie neu arrangiert. Alle Texte dazu kommen eben-falls von Corinna Binzer.

Kartenvorverkauf und Spielplan hier

 

Sepp Schauer

Ein verhältnismäßig schwieriger Abend

Diese Lesung handelt von dem nicht immer leichten Zusammenleben und den unterschiedlichen Sichtweisen von Mann und Frau. Ein erheiternder und lustiger Abend für alle, die auch mal über sich selbst herzhaft lachen können, ohne zugeben zu müssen, dass sie sich in den Geschichten selbst erkannt haben. „Gelebt“ und gespielt von Sepp Schauer, begleitet von Heinz-Josef Braun, alle Texte von Corinna Binzer.

Kartenvorverkauf und Spielplan hier

Sepp Schauer